Das Wollhuhn
Ruhig ist es in letzter Zeit...

... was aber nicht daran liegt, dass meine Nadeln pausieren!

Es ist ganz einfach so, dass es abends, wenn ich nachhause komme, schon zu dunkel zum Fotografieren ist. Der Blitz verfälscht die Farben und die Fotos sollen ja möglichst realitätstreu sein .

Diese Socken sind schon vor Jahresende fertig geworden, die Wolle ist von Opal, 4-fädig, gestrickt mit 2,5er Bambusnadeln und 16 M / N für Größe 41.

Wir haben die Socken "Lordsocken" getauft, weil das Muster in dieser Farbe richtig edel aussieht.
Das Muster ist ganz einfach zu stricken:

4 R re, 4 R 2li/2re, 4 R li, 4 R 2re/2li

Durch den Maschenwechsel lassen sich die Schäfte wie Stulpen zusammenschieben - schaut lustig aus und hält besonders warm.


13.1.07 20:02
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


annette baumann / Website (13.1.07 21:20)
...sieht interessant aus, wenn die so am bein "rutschen"...das muster ist klasse....
annette


Andrea-R / Website (17.1.07 15:24)
Wow, die Socken sind sehr schön. Warum bin ich nicht schon selber auf die Idee gekommen, denn das Muster habe ich auch irgendwo in einem Heft oder Buch gesehen. Verstrickt sieht es jedenfalls klasse aus.

LG Andrea


Dany / Website (18.1.07 11:44)
Die Socken sind aber schön!!!
Danke für den Eintrag in meinem Blog
Grüsse
Dany

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

Blog

Startseite
Gestrickt
Gefärbt
Opal Abo
News
Gästebuch
Abonnieren

Shopping

Mein ebay
Wollmeise
handgefärbt.com

Links

Knitty
Last.fm

Blogs

Kl. Sockhaus
Kl. Nadelspiel
Wollsocke
Barbara
Wapiti
Hobbyatelier
KnitterNutter
See Eunny knit
DancesWithWool
KnitAndTonic
Bowerbird Knits
Athena DreamsKnits
Yarn Harlot
Rndnrnd we knit
Sockbug
Yarnloopie
FleurDeLaLaine
TwoPointySticks
Socks & Cats
Iris Einblicke...